Wiederkehrende Unterweisung zur Schaltbefähigung für elektrische Anlagen über 1kV bis 30 kV 2016

Inhalte der Fortbildung waren: Stand und Entwicklung der Normen und Vorschriften, Technische Neuerungen, Ursachen von Unfällen und Unfallverhütung, Brandbekämpfung im Bereich elektrischer Anlagen, Wirkung des elektrischen Stroms auf Menschen, Verhalten bei Elektrounfällen, Tipps für die Praxis, Gemeinsame Schalthandlungen und Erdungen wurden an Musteranlagen durchgeführt. Den Teilnehmern wurd das Zertifikat von TÜV Süd Akademie ausgestellt.